von Sebastian Schubert (Organisator).

Drei Wochen nach der ausgerichteten Vorrunde fand auch das kreati Halbfinale in Erlangen statt. Die drei Teams aus Augsburg, Bayreuth und Darmstadt kamen am Sonntag den 26.05.19 in Erlangen an.

Es traten an:

  • Augsburg: Sven Lehmann, Tristan Menzinger und Lars-Manuel Schneider
  • Bayreuth: Felix Wörner, Anna Mühlbauer und Svenja Haeckel
  • Darmstadt: Oliver Blum, Patrick Kumbrink, Tino Merseburger, Linus Lischke

Nach einem lockeren Kennenlernen ging es gemeinsam zum Italiener, bei dem wir uns mit den anderen Teilnehmern austauschen und unterhalten konnten. Im Anschluss ließen wir den Abend entspannt beim Kickern und Billiard spielen im Erlanger Sportland ausklingen.

Der Montag startete mit einer kurzen Präsentation der Fallstudie durch unseren Sponsor die Restrukturierungsberatung Auxil Management GmbH. Dabei mussten die Teilnehmer eine sehr praxisnahe Aufgabenstellung lösen. Nach der vierstündigen Bearbeitungszeit präsentierten Sie ihre Ergebnisse vor einer Jury aus Vertretern der FAU (Klaus Konrad und Alexander Nasarow), unseren Partnerunternehmen MLP (Marcel Hofmann) und dem Hauptsponsor Auxil (Kurt-Siegfried Weiner und Nicolas von Stülpnagel). Nach einer sehr knappen Entscheidung wurde Darmstadt als Siegerteam bestimmt und ist somit berechtig nach Aachen auf das Bundesfinale fahren.

Abends ging es dann für die Teams und den Mitarbeitern von Auxil noch gemeinsam Burger essen und die Teilnehmer konnten sich von der Schönheit der Stadt Erlangen überzeugen lassen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Teilnehmern, Helfern, Jurymitgliedern und insbesondere bei Auxil für das Stellen der Fallstudie und das umfangreiche Sponsoring bedanken. Wir wünschen dem Gewinnerteam viel Erfolg im Finale in Aachen.